Interieur 3D-Visualisierung

3D-Architekturvisualisierung

Innenarchitektur 3D-Visualisierung

Die Immobilienvermarktung eines Neubau-Objektes beginnt schon weit vor der geplanten Fertigstellung des Gebäudes. Es fällt vielen Kaufinteressenten in der Regel schwer, sich das Projekt anhand zweidimensionaler Pläne oder Architekten-Zeichnungen vorzustellen. Das gilt nicht nur für Neubau-Objekte, sondern auch im Falle von Umbauten bei Bestandsgebäuden oder Modernisierungsmaßnahmen. Mit Hilfe einer 3D-Visualisierung des geplanten Gebäudes werden Proportionen, Materialien und Farben auf einen Blick erkennbar und erleichtern die Kaufentscheidung. Deshalb bilden die mit Möbeln, Licht und Schatten fotorealistisch visualisierten 3D-Räume die Grundlage für die Vermarktung von Häusern und Wohnungen. Dadurch kann die Dauer der Immobilienvermarktung erheblich verkürzt werden.